Make your own free website on Tripod.com

Home Page
Home ] Up ]

Willkommen Familie und Freunde ! !

DAS URBAR

(LAND REGISTRY)

 

DER GRAFSCHAFT RAVENSBERG

(EARLDOM, COUNTY OR SHIRE OF RAVENSBURG)

 

VON 1556

 

Bearbeitet von

Franz Herberhold

 

 

 

Band 1

Text

 

 

 

ASCHENDORFFSCHE VERLAGSBUCHHANDLUNG

M▄NSTER 1960

 

 

 

 

 

 

NOTES:

The Land Registry gives information on the serfdom of farmers to princes, knights and estate owners.

The names recorded in this document are in there original spelling. To give you some help on translation here are some examples.

Joist Nachbarink - Nabering, Nabring

Bernd Cordink - is Coring, Kohring

Jurgen Cappelman - is Kapplemann

Tidemans - is Tiemann

Our ancestors with wife and children were in bondage to estate owner Waghorst, their landlord was Otten Korf. They had to pay in form of produce such as rye, but also money "groschen". Besides that they had to work for their "Gracious Lord"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beginning page 556

Peasantry of R÷dinghausen

 

 

BURSCHAFFT RUDINCKHUISEN

(RÍDINGHAUSEN)

 

  1. Jacob Schultie, (und) 2813. Johan Schulte ist der van Quernheim zum Bockel mit weib und kindren eigen. Gibt oder dienet Meinem Gnedigen Hern nichtz. Drifft in die Buyrsche marck.
  1. Johann Tomas ist Simon Pladise eigen, weib und kinder aber der frawen van Hervorden. Hat einen zuschlach in der Kelver marck 1 scheppel gersten. Ante 40 annos. Gibt oder dienet Meinem Gnedigan Hern nichitz. Drifft in die Buyrsche marck.
  2. Hans Valcke oder Koch ist frei mit weib und kindren. Sitzt uf der kirchen guder in der Buyrscher marck. Gibt Meinem Gnedigan Hern allein 2 schillinge knechtgelt. Dienet sonderlichs nit Seiner Furstlichen Gnade. Hat noch einen kleinen zuschlach u▀ der kelver marck 1 scheppel roggen, ist noch nit gesatzt, ante 10 annos.
  3. Ratert Tideman kompt Johan Pladise mit weib und kindren zu. Gibt oder dienet Meinem Gnedigan Hern nit.
  4. Johan Schroder ist frei mit weib und kindren, ist ein marckkotter in der Buyrschen marck antemultos annos. Gibt 1 schillink und dienet Seiner Furstlichen Gnade nit.
  5. Jurgen Custer ist frei, weib und kinder Meinem Gnedifen Hern eigen. Sitzt in der custerei. Gibt oder dienet Meinem Gnedigan Hern nit.
  6. Joist Becker ist frei mit weib und kindre, hat van Meinem Gnedigen Hern nichtz, dienet auch etliche leibdiensten. Gibt Seiner Furstlichen Gnade 1 knechtschillink.
  7. Lucke (Ludeke) Melmanninck ist ein widwe, frei mit den kindren. Sitzt uf der kirchen gut. Gibt Meinem Gnedigen Hern 1 schillink. Thut etliche leibdienst.
  8. Herman Vitoff kompt Albert van dem Busche zu, hat gein weib. Gibt oder dienet Meinem Gnedigen Hern nit.
  9. Albert Haecke ist frei mit weib und kindren. Sitzt uf Albertz van dem Busch guter. Gibt oder dienet Meinem Gnedigen Hern nichtz.
  10. Johan Becker ist frei mit weib und kindren. Sitzt in der Buyrschen marck. Gibt Meinem Gnedigen Hern allein 1 schillinck. Dienet etliche leibdiensten.
  11. Jacob Becker ist frei mit weib und kindren. Stzt in der Buyrschen marck. Gibt Meinem Gnedigen Hern 1 hoin. Dienet wie die andern freien.
  12. Joist Schomecher ist frei, hat gein frawen. Sitzt in der Buyrschen marck. Gibt Meinem Gnedigen Hern 1 schillinck 6 penninge knechtgelt.
  13. Herman in dem Sieck ist frei mit weib und kindren. Sitzt in der Kilver marck. Gibt Meinem Gnedigen Hern 1 schillinck knechtgelt.
  14. Johan Bergmeier ist frei mit weib und kindren. Sitzt uf der kirchen guder. Gibt Meinem Gnedigen Hern nichzt, dienet auch nit Seiner Fursttichen Gnade.
  15. Johan Lubbertack ist Johann Quernheim mit weib und kindren vigen. Sitzt uf desselbigen gut. Gibt oder dienet Meinem Gnedigen Hern nichtz. NOTA: wirdt durch den rentmeister und diesen Johan angetzeicht, das uf die▀em erb hiebevor frei leute gese▀en, davan Sein Furstliche Gnade das knechgelt gehat und sei bei der Wenden zeiten Meinem Gnedigen Hern bendig gemacht.
  16. Thonius Smit ist frei, weib und kinder aber der van Quernheim zum Boeckel eigen. Sitzt uf irem gut. Gibt Meinem Gnedigen Hern nichtz oder dienet auch nit.
  17. Johan Kreienkamp ist Raben van Harn mit weib und kindren eigen Sitzt uf desselbigen gut. Gibt Meinem Gnedigen hern nichtz, dienet auch nit.
  18. Heinrich bei der Wisch
  19. Jacob Huseman
  20. Gercke Mullemeier (gereke Mullemeier getilgt) - kornen Albert van dem Busch mit weib und kindren zu. Geben oder dienen Meinem Gnedigen Hern nichtz.
  21. Bertold im Hagen ist Otten Korven eigen, weib und kinder Joisten Vincken, ist ein hussente etc.
  22. Peter im Hagen ist Rapen van Harn mit dem weib eigen. Sitzt uf der marck. Gibt in die kirchen van einem kleinen marckgarden 1 punt wachs Meinem Gnedigen Hern nichtz.
  23.  

     

  24. Johann Broichsieck kompt auch dem Rapen van Harn zu mit dem weib. Sitzt in der Kelver marck. Hat 1 garden, davan gibt er Meinem Gnedigen Hern 2 groschen. Dienet so offt er gefordert wirt, Seiner Furstlichen Gnade.
  25. Joist Seckfort ist dem pastor zu Rud(inckhusen) mit weib und kindren eigen. Sitzt uf des pastors gut und hat bi▀anher gein knechtgelt gegeben, wil aber hinfurter Meinem Gnedigan Hern 1 knechtschillinck und 1 hoin geben. Dienet Seiner Furstlichen Gnade nit.
  26. Anna Seckfort ist dieses Joisten suster, sitzt auch des pastors gut, daruff sie einen kotten in dem negstvergangen jar gebouwet. Ist ein huissente.
  27. Marten Brochsiek ist Otten Korf eigen, das weib aber frei. Sitzt uf der Buyrschen marck. Die besaet hat Mein Gnediger Her halb. Gibt Seiner Furstlichen Gnade 1 hoin. Thut auch Seiner Furstlichenm Gnade etliche leibdiensten.
  28. Gerdruid im Linckerhagen ist eine widwe und wetterfrei. Sitzt in der Buirschen marck, die besaet hat Haeck zum Boeckel. Gibt in die kirchen zu Buyr van dem kotten 4 schillinge. Dienet Meinem Gnedigen Hern nit.
  29. Anneke vur dem Berg ist frei, hat geinen man. Die besaet hat Mein Gnediger Her. Sitzt in der Kelver marck. Das hui▀ ist gebowet und der garden van 1 schepple gersten, zugeschlagen vor 8 oder 9 jaren , hat▀anher nichtz davan gegeben. Gibt Meinem Gnedigen Hern 1 hoin. Thut auch etlische leibdienst Seiner Furstlichen Gnade.
  30. Johan uf der Heiden
  31. Johan Schultie kopmp sellgen. Gerhardts van Quernheim huisfrawen mit weib und kindren zu. Sitzt in der kilver marck. Gibt oder dienet Meinem Gnedigen Hern nit.
  32. Johan Rode, fu▀knecht uf dem Limberg, ist Otten Korf eigen, weib und kinder dem amptman Aspelkamp. Hat einen marckkamp vqan 1/2 scheppel roggen in der Kelver marck ante 8 annos zugeschlagen. Hat davan bi▀anher nichtz gegeben Meinem Gnedigen Hern, gibt oder dienet Seiner Furstlichen Gnade nichtz.
  33. Herman Lindenbrinck ist verstoben und frei gewesen, weib und kinder Johan Pladisen eigen. Das weib ist auch verstorben und eigen son nachgelassen, sitzt in der Kelver marck. Die besaet hat Mein Gnediger Her bi▀anher halb gehat und wird hinfurter Sein Furstliche Gnade die gantze besaet haaben. Hat hi▀anher nichtz gegeben oder gedient Seiner Furstlichen Gnade.
  34. Grete zu der Heiden ist ein widfraw, kompt der Quernheim zum Boeeckel mit den kindren eigen. Sittzt auch in der Kelver marck. Hat bi▀anhe nichtz Meinem Gnedigen Hern gegeben, auch nit gedient.
  35. Bernd Holbrugge ist frei mit weib und kindren, Sitzt in der Kelver marck. Die besaet hat Mein Gnediger her. Der zuschlach von 1/2 scheppel roggen ist vur 7 jarn geschen, hat Meinem Gnedigen Hern bi▀anher davan nichtz gegeben, gibt sonst 1 hoin Seiner Furstlichen Gnade und dienet wie die andern freien.
  36. Jurgen Lindenbrinck, obitt, das weib und kinder sein frei. Wonet in der Kelver marck. Die besaet hat Mein Gnediger Her. Al was er hat 1/2 scheppel roggen. Gibt Meinem Gnedigen Hern, bi▀anherm nichtz gegeben. Dienet wie die andern freien.
  37.  

     

     

     

  38. Trine Valkinck ist ei widwe, frei mit den kindren. Sitzt in der Buyrschen marck ante 10 annos. Die Besaet hat Mein Gnediger Her. Ist gro▀ van 1 spint roggen. Gibt oder dienet Meinem Gnedigen Hern nichtz.
  • Nota holtgreven: der Buyrschen marck sein holtgreven Herman von Oir und Johan van Kerssenbroich, in der Kelver marck die van Quernheimzum Bockel und Johan Haek.
  • Drifften: diese Rudinckhuiser alle dreiben in diese 2 marcken vurg-(eschreven).
  • Diensten: diese vurg(eschreven freien mussen Meinem Gnedigen Hern etliche leibdiensten thun, so oft sie gefordert werden.
  • Marckgelt: haben alle diese vurg(eschreven) Rudinckhuiser das marckgelt van iren zuschlegen Meinem Gnedigen Hern bi▀anner verweigert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

BURSCHAFFT SWENNINCKTORP

(PEASANTRY OF SCHWENNINGDORF)

  1. Herman Schomecher, ist doit, die fraw und kinder seint meinem Gnedigen Hern eigen. Sitzt uf der kilver marck. Mein Gnediger Her hat die besaet. Huis, hof und garden 1 scheppel haver, davan bi▀anher nichtz gegeven. Gibt Meinem Gnedigen Hern 1 hoin. Thut auch etliche leibdiensten Seiner Furstlichen Gnade.
  2. Herman Schulte ist Otten Korven eigen, weib und kinder Johan Ledebur. Sitzt uf der marck. Hat Meinem Gnedigen Hern nichtz gegeben bi▀anher, dienet auch nit.
  3. Johan Gobel, hellspan, gehort Herman van Oir mit weib und kindren. Hat 1 marckwisch 1 foder hewsch, davan gibt sie in die kirchen zu Rodinckhuisen 4 groschen. Dienet oder gibt Meinem Gnedigen hern nichtz.
  4. Jurgen vur den dem Beirhui▀ ist meinem Gnedigen Hern eigen, das weib und kinder der kirchen eigen. Mein Gnediger Her hat die halb besaet. Sitzt uf der kirchen gut. Gibt Meinem Gnedigen Hern 1 hoin. Dienet etliche leibdiensten.
  5. Ludeke Hagk ist frei mit weib und kindren. Sitzt uf der kirchen gut. Hat 1 marckwisch, ante 10 annos, 1 foder, hat aber bi▀anher nit gegeben davan. Gibt oder dienet Meinem Gnedigen Hern nichtz.
  6. Johan Niemeier kompt Otten Korff mit weib und kindren zu, sitzt uff desselbigen erb. Gibt oder dienet Meinem Gnedigen Her nichtz.
  7. Albert Scheper kompt Otten Korf mit weib und kindren zu. Hat einen kleinen garden van 1/2 scheppel lines u▀ der marck. Gibt oder dienet Meinem Gnedigen Hern nit.
  8. Thomas Loman, kotter, ist Meinem Gnedigen Hern mit weib und kindren eigen. Die besaet hat Mein Gnediger Her. Huis, hof und garden 1 scheppel roggen .
  9. Sedig Land: der Lui▀kamp 4 scheppel roggen, die Huisstederkamp 8 scheppel roggen, in der Wulffkamer 7 stuck 7 scheppel roggen in dem Segincktorper Veld 10 stuck 10 scheppel roggen, in der Stertwall 2 stuck 2 scheppel roggen, neden in dem veld 5 stuck 5 scheppel roggen, ein kamp vur dem hove 3 stuck 1 scheppel roggen, bei dem Diepensieck 1 stuck 1 scheppel roggen.

    Wisch: ein erbwisch 1 foder, ein marckwisch 1 foder, hat davan nich gegeben.

    Schelde: Meinem Gnedigen Hern 1 fet schwein, 2 honer; einem vicario Rodinckhuisen 4 taler.

    Diensten: thut Meinem Gnedigen Hern alwechen mit dem leib.

    Zehenden: hat Ott Lorff van allem land und blodiger haab.

  10. Johann Claws ist der van Quernheim zum Boeckel mit weib und kinder eigen. Hat ein wisch van der marck 1 foder hews, davan gibt er in die cape len zu Bieren 1 schillinck. Gibt oder dienet Meinem Gnedigen Hern nichtz.
  11. Joist Schroder ist Otten Korven eigen, hat noch gein frawen. Hat eine Kleinen garden van der marck 1 spint roggen, ante 20 annos, davan er bi▀anher nichtz gegeben. Gibt oder dienet Meinem Gnedigen Hern nichtz.
  12. Gercke Budden, kotter, ist meinem Gnedigen hern mit weib und kir dern eigen. Die besaet etc hat Sein Furstliche Gnade. Huis, hof garden 1 scheppel roggen.
  13. Sedig Land: uf der Breiden 4 scheppel roggen, vur Segincktorp 4 stuck scheppel roggen, die 2 Nortbecher Stuck 2 scheppel roggen, der Holtacker scheppel roggen, das Erbstuck 1 scheppel haver, uf der Natenbreiden 1 scheppel roggen, zwei stuck bei der Vehestrass 1 scheppel roggen, in dem Diepensiech 1 scheppel roggen, vur der Sweninktorper heiden 2 stuck 1 scheppel haver

    Wisch: 2 markwisch 1 scheppel roggen

    Schulde: Meinem Gnedigan Hern 6 scheppel roggen, 14 haver, 6 scheppel gersten, 1 pachschwein, 2 honer: in die kirchen 8 schillinge van der amrck.

    Deinsten: dienet Meinem Gnedigen Hern etliche leibdeinsten

    Zehenden: van allem lande und blodiger haab Ludeken Hack den zehenden

  14. Herman Meir (und)
  15. Herman Wilmann gehoren Johan Hagk mit weib und kindren zu, geben oder dienen Meinem Gnedigan Hern nichtz
  16. Bartold Schultie, heelspan, kompt Meinem Gnedigen Hern mit weib und kindren zu. Die besaet und erbtheilung hat Mein Gnediger Her. Huis, ho und garden 2 scheppel roggen.
  17. Sedig land: uf der Breiden 3 scheppel roggen, die Wulfkamer 1 molt haver das Bergfeld 2 molt haver, das Westerfeld 3 molt hav3er, das Butenfeld 4 scheppel roggen.

    Wisch: ein wisch 3 foder

    Mast: drifft alle seine trochweine uf die gemeine marck, so eicher vorhanded

    Schulde: Johan Ledebur 1 molt roggen, 4 scheppel gersten, 20 scheppel haver weis nit wavan(weis nit wavan "gehort au allen 3 Posten): dem vicario zu Rudinckhuisen 1 molt roggen, 4 scheppel gersten, 20 scheppel haver, Meinem Gnedigen Hern 1 kohe oder 2 gultulden 1 fet schwein, 2 honer.

    Deinsten: dienet al wechen mit dem span Meinem Gnedigen Hern und gibt itzt dem rentmeister Limberg 4 gultgulden darvor.

    Zehenden: ist zehenfrei

     

  18. Johan Brinckmeier (und)
  19. Ludeke Krachtinck (und)
  20. Dirick Bolman ist Otten Korff mit weiben und kindren eigen, hat nichtz van Meinem Gnedigen Hern. Gibt oder dienet Seiner Furstlichen Gnade auch nit.
  21. Gercke Schroder ist Amelunck Tribben mit weib und kindren eigen. Gibt oder dienet Meinem Gnedigen Hern nichtz.
  22. Bartold Steinmeier (und)
  23. Bernd Cordinck komen Johan Ledebur mit weibenund kindren zu, geben oder dienen Meinem Gnedigen Hern nichtz, und hat der Cordinck ein marckwisch van 1/2 foder, ante 20 annos, welche gesatzt uf 4 groschen in die kirchen zu geben, noch etlich unland u▀ der marck van 1spint roggen, ante 10 annos, davan gibt er nichtz.
  24. Martin Steinmeier oder Martinsgeise kompt Jaspar Vincken zu der Sundermullen zu, das weib ist frei. Hat ein klein stuck u▀ der marck, ante 10 annos, davan gibt er den nachbarn 1 groschen. Dienet oder gibt Meinem Gnedigen Hern nichtz mehe dan 1 hoin.
  25. Ludeke Sclomer, markkotter, kompt Meinem Gendigen Hern mit weib und kindren zu. Die besaet etc hat Sein Furstliche Gnade. Huis und alles, was er hat, 1 scheppel roggen. Gibt Seiner Furstlichen Gnade 1 hoin. Thut etliche leibdienst.
  26. Gei▀ke uf dem Kerckhof sitzt uf der marck, gehort Otten Korven mit den kindren zu. Gibt oder dienet Meinem Gnedigen Hern nichtz.
  27. Johan in der Helle oder uf dem Kerckhof (und)
  28. Johan Meier zu Swennincktorp komen Johan van Quernheim zum Bockel mit weib und kindren zu, geben oder dinen Meinem Gnedigen Hern nichtz.
  29. Ludeke in dem Broieldieck kompt Otten Korf mit weib und kindren zu. Hat einen garden u▀der marck 2 spint haver, ante annos 20, gibt in die kirchen davan 4 groschen. Dienet oder gibt Meinem Gnedigen Hern nichtz.
  30. Joist Nachbarink ist auch Otten Korf mit weib und kindren eigen, hat van der marck 2 wisch van 1 foder, aaante annos 20, gibt in die kirchen davan gibt er nichtz. Dienet oder gibt Meinem Gnedigen Hern nit.
  31. EnglishTranslation(Jost Nabering was a vassal of his "Gracious Lord" Otten Korf. He was obligated to give him 2 units of hay and 4 groschen(coins) to the church. He owed him no more service. His wife and children also owed allgiance to their lord.)

     

  32. Jurgen Cappelman, heelspan, kompt Meinem Gnedigen Hern mit weib und kindren zu. Die besaet und erbtheilung hat Sein Furstliche Gnade. Huis, hof und garden 2 scheppel roggen.
  33. Sedig land: Halmans breid 4 scheppel roggen, uf der Hopet 10 stuck 6 scheppel roggen, die Kemnahe 2 stuck und daas luttike Hagenstucke 2 scheppel roggen, die Lusekampsheck 1 scheppel roggen, uf der Bierschen breiden 5 stuck 5 scheppel roggen, das kerckhofsacker 1 scheppel roggen, bei Tidemans garden 3 stuck 2 scheppel roggen, in dem Segentorper feld 2 stuck 1 scheppel roggen, die 2 Gerdenstuck 2 scheppel roggen, die Steinacker 2 scheppel roggen, die Lietacker 2 scheppel roggen, achter dem kamp 2 stuck 1 1/2 scheppel roggen, das Mullenstuck 1 scheppel roggen, der Wuffsgarden 1 bort-scheppel roggen uf dem Knovel 5 stuck 4 scheppel roggen, uf den Se▀acker 3 stuck 2 scheppel roggen, vur dem berg 4 stuck 4 scheppel roggen.

    Wisch: ein erbwisch 1 1/2 foder ein marckwisch 2 foder

    Unland: zu 1 scheppel roggen.

    Schulde: Meinem Gnedigen Hern 6 scheppel roggen, , 6scheppel gersten, 1 molt haver, 2 fet schwein, 1 kho, 2 honer, dem vicario zu Rodinckhuisen 6 scheppel roggen, 6 scheppel gersten und 1 molt haver.

    Deinsten: dienet dem amptman van wegen Meins Gnedigen Hern al wechen mit dem heelspan.

    Zehenden: den zehenden van dem land und blodiger haab haben Ott Korf und Albert van dem Busch.

  34. Johan Tideman, heelspan, kompt Meinem Gnedigen hern mit weib und kindren zu. Die besaet und erbtheilung hat Sein Furstliche Gnade. Huis, hof und garden 3 scheppel roggen.
  35. Sedig Land: der Roloffskamp 5 scheppel roggen, bei dem hove ein kamp 4 scheppel roggen, vur dem berg 18 stuck 18 scheppel roggen, bei dem Schlag 8 stuck 7 scheppel roggen, baven Peters hui▀ 9 sutck 9 scheppel roggen, ufder Welbreiden 7 stuck 7 scheppel roggen, drei Luynischkamps acker 3 scheppels roggen, 4 Steinacker 4 scheppel roggen, inder liet 3 stuck 3 scheppel roggen, drei Gerdenstuck 2 scheppel roggen, Meierhenniken stuck 2 scheppelroggen, der Tidemanns Winckel 2 scheppel roggen, bei dem Beirschen Kerckweg 2 scheppel roggen.

    Wisch: ein erbwisch 3 foder hewsch, ein marckwisch 1/2 foder

    Unland: der Rolofskamp 3 scheppel roggen

    Schulde: Meinem Gnedigen Hern 1/1/2 molt roggen, 1 molt gersten, 3 molt haver, 1 fetkho, 2 schuldschwein, 2 honer, van der marckwisch 4 groschen indie kirchen.

    Deinsten: gibt Meinem Gnedigen Hern 4 goltgulden zu deinstgelt, thut dartzu noch 6 deinst bei gra▀ und stor dem drosten.

    Zehenden: haben Albert van dem Busch und Ott Korf van land und blodiger haab.

  36. Ludeke Cappelman oder uf der Drifft,marckkotter, kompt Meinem Gnedigen Hern mit weib und kindren zu, Mein Gnediger her hat die besaet und erbtheilung. Huis und garden 1 scheppel roggen, ist uf 1 scheppel haver gesazt, wird aber nit gegeven. Dienet mit dem leib an das huis Limberg. Gibt 1 hiin Seiner Furstlichen Gnade.
  37. Johan Capelman kompt Meinem Gnidegen Hern mit weib und kindren zu. Sitzt uf der marck und ist al was er hat zu 1 scheppel haver, ante 2 annos. Gibt Meinem Gnedigen Hern 1 hoin und dienet Seiner Furstlichen Gnade
  38. Johan in dem Boischenbroich, marckkotter, kompt der van Quernheim zum Boeckel mit weib und kindren zu. Hat van der marck einen garden bei Lunyncks zeiten 1 scheppel roggen neben dem hui▀, so auch uf der marck stehet. Gibt Meinem Gnedigen Hern 1 hoin und dienet Seiner Furstlichen Gnade
  39. Catherina Ollerholt ist Herbolten van Langen mit den kindren eigen. Hat einen garden van der marck zu 1 scheppel lines. Gibt davan den buyren 4 groschen, Meinem Gnedigen Hern nit, dienet auch nit.
  40. Eggert uf der Braich oder vur dem Berg, marckkotter, kompt Meinem Gnedigen Hern zu., weib und kinder Otten Korf. Mein Gnediger Her hat die halb besaet. Ist dieser kott und garden 1/2 scheppel haver und in diesem vergangen jar gebouwet, hat bi▀hanher nichtz mehe dan 1 hoin Meinem Gnedigen Hern gegeben, thut etliche beidensten.
  41. Herman uf der Braich(und)
  42. Johan Halve(und)
  43. Joan Brokelmeier koment Amelunck Tribben mit weib und kindrenzu. Haben nichtz van der marck, geben und dienen Meinem Gnedigen Hern nit, u▀gescheiden, das der Broickelmeier ein marckwisch hat van 1 foder, davan er in die kirchen gibt 2 groschen.
  44. Rembert Wi▀kamp kompt der van Quernheim zum Bockel mit weib und kindren zu. Hat van der marck 1 wisch 1 foder, ante 20 annos, davan gibt er in die kirchen 4 groschen. Dienet oder gibt Meinem Gnedigen Hern nit.
  45. Jurgen Stukenmeier kompt dem cloister zu Quernheim mit weib und kindren zu. Gibt Meinem Gnedigen Hern 1 hoin. Dienet Meinem Gnedigen Hern alle 14 tage mit einem halben span oder gibt 2 taler neben den 6 beidiensten, istzt dem drosten.
  46. Melchior Sprengepiel, rentmaster, ist frei mit weib und kindren. Huis, hof und garden 1 scheppel roggen, noch 2 kempe bei dem hui▀ 9 scheppel roggen, 12 anni, an der Schirnbecher landweher 3 foder hewwachs, 6 anni, noch ein kamp bei der landweher van 1 scheppel haver, 4 jar, noch ein wisch zu Aledenhuffen gelegen 4 foder hews, , 4 jar, zu Nidern Einichloe 1 kamp 1 scheppel roggen, 8 jar, u▀ der Nider Kilver Landwehr ein wisch 3 foder, 4 jar, welcher landweher die Ossenbrugg sich undernemen willen. Hat bi▀hanher davan nichtz gegeben.
  47. Nota: geben alle Swenincktorper meier jarlichs ein jeder 1 spint senhaver dem archdiacom van Ossenbrugg und 2 jar nacheinander 1 grogreven hoin, das 3 te jar aber ein jeder ein ossenbrugg. Scheppel haver dem gogreven. Dreiben alle in die Kilver marck.

    Der holtgreve ist Johan Hack und Johan va Quernheim

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Page 563 Das Urbar

    BRUSCHAFFT DONAW

    (Peasantry of Dono)

  48. Gercke Mullenmeier gehort Albert von dem Busche mit weib und kindren, Gibt oder dienet Meinem Gnedigen Hern nichtz.
  49. Heinrich Kulman (und)
  50. Johan Boninck (und)
  51. Helmich tho Holtzem (und)
  52. Johan Neinachbar kommen Amelunck Tribben zu mit weiben und kindren. Geben oder dienen Meinem Gnedigen Hern nit dan allein Kulman, der Seiner Furstlichen Gnade 6 scheppel roggen und 7 1/2 scheppel haver vur monichkorn gibt.
  53. Johan Nobbe kompt auch vurg(eschreven) 0Tribben zu mit weib und kind. Hat 1 wisch van foder hew▀ u▀ der marck, davan gibt er 2 schillinge, 3 penninge Meinem Gnedigen Hern. Gibt oder dienet Meinem Gnedigen.
  54. Johan Bieckman sitzt mit seiner moder in Amelunck Tribben gut und kompt demselbigen auch zu. Hat van der marck 1 wisch 1/2 foder. Gibt davan 1 schillinck 3 penninge Meinem Gnedigen Hern und sonst nit mehe.

2897 Herman Broninck kompt Am(elunek) Tribben mit weib und kindren zu hat van der marck 1 1/2 foder hewwachs, davan er gibt 2 schillinge 3 penninge Meinemm Gnedigen Hern und sonst nit mehe.

 

 

2898 Johann Baumeier kompt Otten Korf mit weib und kindren zu. Hat nichtz van der marck. Gibt oder dienet Meinem Gnedigen Hern nit.

  1. Ludeke in dem Sieck ist Otten Korf mit weib und kindren eigen. Hat nichtz van der marck. Gibt Meinem Gnedigen hern jarlichs 6 scheppel haver vur monichkorn, sonst nichtz weiters.
  2. Eggert Cloistermeier kompt Amelunck Tribben zu mit weib und kindren. Hat nit van der marck, gibt oder dienet Meinem Gnedigen Hern nit.
  3. Heinrich Halmich, markotter, kompt auch vurg(eschreven) Tribben mit weib und kindren zu. Hat nichtz mehe dan einen leinen kotten, ante 8 annos, und hat bi▀hanher davan nichtz gegeben, dienet auch Seiner Furstlichen Gnade nit.
  4. Herman im Sieck, marckkotter, kompt Otten korf mit weib und kindren zu. Hat nichtz dan den kotten und kleinen garden van spint haver. Gibt oder dienet Meinem Gnedigen Hern nit
  5. Herman Mier kompt Lubberton de Wend mit weib und kindren zu. Hat van der marck ein wisch van 1 foder hewsch, davan gibt er Meinem Gnedigen Hern 3 groschen. Dienet Meinem Gnedigen Hern nit.
  6. Johan Overbecker koomptder widwen Ernsten de Gelen mit weib und kindren zu. Hast ein marckwisch 1 foder, davan gibt er Meinem Gnedigen Hern 2 schillinge 3 penninge und sonst nichtz weiters.
  7. Herman tho Bonnenmullen kompt dem cloister van Quernheim mit weib und kindren zu. Hat van der marck ein wisch van 1/2 foder hewsch, davan gibt er Meinem Gnedigen Hern 4 groschen. Dienet zum Limberg mit einem halben (span) al wechen; 9 sckreckenberger vur ein schlacht rind.
  8. Geise bei der Kluse kompt Simon Pladisen mit den kindren zu. Hat ein marckwisch van foder, davan gibt sie 2 schillinge 3 penninge. Dienet oder gibt Meinem Gnedigen Hern nichtz.
  9. Thonius uf dem Hunengraven kompt der frawen van Quernheim mit weib und kindren zu. Hat auch ein garden u▀ der marck. Gibt oder dienet Meinem Gnedigen Hern nichtz.
  10. Anneke uf dem Koningring kompt Johan Hack mit den kindren zu. Gibt oder dienet Meinem Gnedigen Hern nichtz.
  11. Thonius uf dem Hunengraven, der alt, kompt Johan Hack mit weib und kindren zu. Gibt oder dienet Meinem Gnedigen Hern nicht.
  12. NOTA: die holtgrven in diesser burschaft sein Johan Hack und Johan van Quernheim. Haben ire vehedrift in der Kilver marck. Den zehenden hat die fraw van Oi▀den. Geben 2 jar 1 hoin und das dritte jar 1 scheppel haver ein jeder dem gogreven. Umb das 2 te jar dem sendpaffen ein jeder 1 fierdel haver.

     

     

     

     

     

     

     

     

    BURSCHAFFT BEHEREN

    (Peasantry of Bieren)

     

  13. Heinrich uf der Hodge (und)
  14. Bartolt uf der Strate (und)
  15. Ludeke(und) uxor Ike tho Behren komen der van Quernheim zu Bockel mit weiben und kindren zu. Geben oder dienen Meinem Gnedigen Hern nichtz.
  16. Sander uf den Ruschen ist frei mit weib und kindren. Sein hui▀ stehet uf der marck, davan gibt er Meinem Gnedigen Hern 8 penninge und vur knechtgelt 1 schillinck 6 penninge. Gibt auch 1 hoin und thut etliche leibdiest Seiner Furstlichen Gnade.
  17. Johan uf dem Ruschen kompt der Quernheim zum Bockel zu mit weib und kindren. Hat van der einen garden und hui▀2 scheppel haver, davan gibt er Meinem Gnedigen Hern 1 schillinck 9 penninge.
  18. Herman Kemenner, hellspan, kompt Meinem Gnedigen Hern mit weib und kindren zu. Sitzt uff Seiner Furstlichen Gnade gut. Huis, hof und garden 3 scheppel roggen.
  19. Sedig land: der Kemenaerskamp 3 roggen, in dem Behrschen feld 9 scheppel roggen, die Liet 5 scheppel roggen

    Wisch: ein wisch 6 foder

    Mast: zu 6 schweinen eichen

    Schulde: Meinem Gnedigen Hern 6 scheppel roggen, 6 scheppel gersten, 1 1/2 molt haver, 1 fet kho, 2 shultschwein, 2 honer

    Zehenden: hat Ott korf und Albert van dem Busch van allem land und blodiger haab.

  20. Ebeke tho Behren kompt Johan Hack zu mit weib und kindren. Gibt oder dienet Meinem Gnedigen Hern nit.
  21. Gercke Langmeier(und)
  22. Jurgen uf der Bune kommen Johan van Quernheim zu Bockel mit weiben und kindren zu. Geben oder dienen Seiner Furstlichen Gnade nit.
  23. Bartold Meier kompt Otten Korf mit weib und kindren zu. Geben oder dienen Meinem Gnedigen Hern nit.
  24. Johan der Over Bremer kompt Amelunck Tribben mit weib und kindren zu. Gibt an monnichekorn 6 scheppel roggen, 6 scheppel gersten und 2 molt haver Meinem Gnedigen Hern.
  25. Herman der Nider Bremer kompt auch Am(elunck) Tribben mit weib und kindren zu . Gibt Meinem Gnedigen hern an monnichekorn 6 scheppel roggen und 1 molt haver.
  26. Gercke Afhupper kompt Am(elunck) Tribben mit weib und kindren zu. Gibt oder dienet Meinem Gnedigen Hern nit.
  27. Herman uf der Strate, marckkotter, koompt der van Quernheim zum Bockel mit weib kindren zu. Gibt oder dienet Meinem Gnedigen Hern nit.
  28. Jurgen Muller kompt Johan Hack mit weib und kindren zu. Gibt oder dienet Meinem Gnedigen Hern nit
  29. Johann uf der Heiden kompt Otten Korf mit weib und kindren zu. Hat van der marck einen garden van 1 scheppel haver, davan gibt er nichtz. Dienet oder gibt Meinem Gnedigen Hern nichtz.
  30. NOTA: der holtgreve ist Johan Hagk und Johan van Quernheim. Dreiben alle in der Kilver marck ire vehe. Den zehenden hat Albert van dem Busch und Ott Korf. Geben gogrevenhoner und haver wei die Swenincktorper.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    BURSCHOP OSTKILFERN

    (OSTKILVER)

     

  31. Johann Boesman
  32. Henrich Beningk
  33. Herman Ronsiegk
  34. Johan Ebbkingk
  35. Ludeke Voigt
  36. Ludeke Grothue▀
  37. Jacob Brommelmeiger
  38. Herman Froebose
  39. Cordt zur Huffe
  40. Herman zur Huffe
  41. Johan bei Walekes Brueche
  42. Melchior Binnenwith

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Microsoft is a registered trademark and the 

Microsoft Internet Explorer Logo is a trademark of Microsoft.

 

Designed By:

Last Updated: Thursday, January 10, 2002